Materialien

Materialien banner

Die Ressourcen für biologisch abbaubare Produkte sind so vielfältig wie die Gegenstände selbst. Deshalb möchten wir Ihnen kurz einige der gängigsten Rohstoffe und die Hauptmerkmale der verarbeiteten Produkte vorstellen und Ihnen das nötige Hintergrundwissen vermitteln, um eine Wahl zu treffen, die am besten zu Ihnen und dem Nutzen der Produkte passt.

x

Ressourcen der 1. Generation (Materialien, die für den Verbrauch als Nahrungs- und Futtermittel geeignet sind)

Material Description
starken

Stärken

Biologisch abbaubare Kunststoffe auf Stärkebasis gehören zu den Pionieren in der Herstellung von vollständig abbaubaren Ein- und Mehrwegartikel, insbesondere im Gastgewerbe und im Lebensmittelbereich. Der Rohstoff kann aus Mais, Weizen, Kartoffeln, Tapioka und einer Vielzahl anderer Pflanzen gewonnen werden. Dieses umfangreiche Angebot ermöglicht die Herstellung aller für die Gastronomie erforderlichen Produkte, von Tüten über Tassen, Besteck, Teller bis hin zu Behältern für warme und kalte Speisen. Biologisch abbaubare Stärkeprodukte haben eine hohe Isolationsfähigkeit, sind hitze- und wasserbeständig sowie langlebig. Stärkebasierte Produkte bieten alle geforderten Eigenschaften bei exzellenter Umweltfreundlichkeit.

Isolierend, hitze- und wasserbeständig, langlebig, vielfältige Anwendungsbereiche

Verfärbung möglich, anfällig für Feuchtigkeit im Laufe der Zeit.

Bagasse

Bagasse

Bagasse-Zellstoff, als natürliches Nebenprodukt von Zuckerraffinerien, ist zu einem immer wichtigeren Rohmaterial für Geschirr und andere Verpackungsanwendungen geworden. Die Verarbeitung unter hohem Druck und bei hohen Temperaturen führt zu Produkten, die sowohl für heiße als auch für kalte Lebensmittel geeignet, und dabei gleichzeitig sehr langlebig und sogar mikrowellen- und gefrierfest sind. Auch wenn die Verarbeitung von Bagasse energieintensiv ist, ist sie aufgrund ihrer Eigenschaft als reichlich vorhandener und erneuerbarer Abfallstoff deutlich umweltfreundlich.

Hitzebeständig, mikrowellen- und gefrierfest, langlebig

Energieintensive Verarbeitung

Grasfasern

Grasfasern

Biologisch abbaubare Produkte aus Grasfasern sind eine der neuesten Alternativen zu herkömmlichen Kunststoffen. Aktuelle Anwendungen finden sich in der kartonähnlichen Verpackung von Lebensmitteln, aber auch in langlebigen, hitze- und wasserbeständigen sowie wiederverwendbaren Hartkunststoffen wie Bechern, Teller und Tabletts. Grasprodukte haben den geringsten CO2-Fußabdruck aller biologisch abbaubaren Stoffe und einen bis zu 60% geringeren Wasserbedarf während der Produktionsprozesse. Darüber hinaus machen die kurzen Kompostierungszeiten sowie die optische und sensible natürliche Textur Produkte aus Grasfasern zu einer echten "grünen" Alternative zu herkömmlichen Produkten.

Beste Umweltverträglichkeit, langlebig, hitze- und wasserbeständig, schnelle Degradation, natürliche Textur

Nicht in weiß erhältlich

Ressourcen der 2. Generation (Materialien, die nicht für den Verbrauch als Nahrungs- und Futtermittel geeignet sind)

Material Description
Holz

Holz

Biologisch abbaubare Produkte aus Holz sind echte Klassiker, insbesondere Papier und Karton. Einige Anwendungen gehen jedoch darüber hinaus und die Anwendung von Holz in biologisch abbaubaren Einwegartikeln ist vielfältig. Durch die Verarbeitung unter hohen Temperaturen und Drücken sind keine Beschichtungen oder toxische Komponenten erforderlich, um die wasserabweisenden Eigenschaften, wie sie in Lebensmittelbehältern verwendet werden, aufrechtzuerhalten. Dies ermöglicht die Herstellung von preiswerten, hitzebeständigen und qualitativ hochwertigen Artikeln wie Becherkrägen, Besteck sowie Teller, Tabletts und Verpackungen, die alle die erforderliche Belastbarkeit zur Erfüllung moderner Standards erfüllen.

Wasserabweisend, langlebig, vielseitig einsetzbar

Mittlere Hitzebeständigkeit, langsam wachsende Ressource

Bambus

Bambus

Bambus hat eine Vielzahl von Vorteilen als Ersatz für herkömmliche Kunststoffe. Vor allem das schnelle Wachstum, die Stabilität und die energieeffiziente Verarbeitung haben die Bedeutung als hochwertiger Rohstoff gefördert. Bambus wird häufig in Produkten wie Becher, Teller oder Tabletts verwendet. Aufgrund seiner Struktur und der Herstellung unter hohem Druck sind Bambusprodukte langlebig und belastbar. Die relativ kurze Zeitspanne benötigt für die Kompostierung fördert die Eigenschaft, eine der umweltfreundlichsten biologisch abbaubaren Alternativen zu Plastik zu sein.

Schnell wachsende Ressource, langlebig, wasser- und hitzebeständig

Nicht geeignet für wechselnde (nass/trockene) Bedingungen.

Blätter

Blätter

Die Nutzung von biologisch abbaubare Produkte aus Blättern, landwirtschaftliche Abfallprodukte mit sehr kurzer Abbauzeit, ist eine der umweltfreundlichsten Optionen. Produkte aus Blättern sind sehr flexibel und die am häufigsten verwendeten Nutzmöglichkeiten finden sich in Verpackungen sowie in der Bereitstellung von Einweggeschirr wie z.B. Teller und Tabletts. Darüber hinaus kann die Verarbeitung von blattbasierten Produkten sowohl der industrialisierten als auch einer kleinen Produktion folgen, von denen letztere die Lebensgrundlagen von Kleinbauern fördert und damit einen wesentlichen Beitrag zu ökologischen und sozioökonomischen Aspekten der nachhaltigen Entwicklung leistet.

Flexibel, schneller Abbau, sozioökonomischer Nutzen

Kurze Lebensdauer, schlechte Hitzebeständigkeit

Reishülsen

Reishülsen

Reishülsen sind ein vielfältiges Nebenprodukt der größten Landnutzung der Welt: dem Reisanbau. Die Verarbeitung unter hohen Druck- und Temperaturbedingungen führt zu Produkten, die nicht nur langlebig, wiederverwendbar und robust sind, sondern auch wärme-, gefrier- und mikrowellenfest. Darüber hinaus erhöhten neuere Fortschritte in den Verarbeitungstechnologien die wasserabweisenden Eigenschaften markant. Darüber hinaus machen die bodenverbessernden Eigenschaften der Reisschalenkomposte diese Produkte zu einem noch interessanteren biologisch abbaubaren Produkt, wenn auch die Vorteile nach ihrer Lebensdauer berücksichtigt werden.

Langlebig, wiederverwendbar, gefrier- und mikrowellenfest, hitzebeständig

Energieintensive Verarbeitung

Stroh

Stroh

Weizenstroh als landwirtschaftliches Abfallprodukt ist ein ausgezeichneter Rohstoff für die Herstellung von Biokunststoffen, da es reichlich Fasern und Zucker enthält, um die Bausteine der Endprodukte zu bilden. Es handelt sich um eine kostengünstige Ressource mit hoher Verfügbarkeit, die zur Herstellung von biologisch abbaubaren Einwegartikeln und Geschirr verwendet werden kann, das sich durch eine hohe Festigkeit, Flammschutz und Flexibilität auszeichnet. Dies bedeutet langlebige Produkte mit einer langen Lebensdauer auch bei häufigem Gebrauch - ideal in der Gastronomie, wo Geschirr wiederverwendet wird. Darüber hinaus sind die Produkte durch die geringe Strohdichte extrem leicht und weisen eine ausgezeichnete Wasser- und Hitzebeständigkeit auf.

Langlebig, wasser- und hitzebeständig, leicht, flexibel, mikrowellen- und spülmaschinenfest.

Keine

Ressourcen der dritten Generation (Mikroorganismen)

Material Description
Algen

Algen

Die Herstellung von Biokunststoffen aus Algen ist derzeit eines der innovativsten Gebiete der Materialwissenschaften. Der Algenanbau ist äußerst nachhaltig, da er nicht mit anderen Landnutzungen konkurriert und gleichzeitig hohe Erträge liefert. Biokunststoffe aus Algen können heute mit neuartigen Technologien jeden Einwegartikel in der Gastronomie, als auch Flaschen und Lebensmittelfolien ersetzen. Das Material ist flexibel, wasserdicht und innerhalb von 4-6 Wochen schnell abbaubar, ideal für alle Arten von kalten Speisen und Getränken zum Mitnehmen.

Schnell abbaubar, wasserdicht, flexibel, leicht

Nicht hitzebeständig

Hefe

Hefe

Biokunststoffe aus Hefe bestehen aus einem der einfachsten Bausteinen der Natur: den Fettsäuren. Dies ermöglicht die Herstellung von starken und hochflexiblen Produkten, die schnell abbaubar sind. Biologisch abbaubare Produkte aus Hefen sind sowohl gegen Feuchtigkeit als auch gegen Kälte hochbeständig Das Material wird häufig bei der Herstellung von Lebensmittelverpackungsfolien, Einweghandschuhen und -beuteln eingesetzt - Anwendungen, die oft nicht durch andere Materialien abgedeckt werden.

Schnell abbaubar, dehnbar, hitzebeständig, wasserdicht

Noch nicht weit verbreitet