Partner

partners

pack-it-eco Partner

Wir haben uns mit starken Partnern zusammengeschlossen, um unseren Kunden ein unkompliziertes Sourcing, ein schönes Einkaufserlebnis und die beste Produktwertigkeit bieten zu können. Einen Überblick über unseren Partner finden Sie hier. 

Sie haben Fragen zu unseren Partnern? Kontaktieren Sie uns über den pack-it-eco Chat und wir helfen Ihnen gerne.

 

Der Klimawandel bedroht die Existenz des menschlichen Lebens auf diesem Planeten. Wir haben das Problem viel zu lange ignoriert, in der Hoffnung, dass Politik oder Technik es lösen werden. LFCA wurde gegründet, weil sie erkannt haben, dass sie anfangen müssen, selbst aktiv zu handeln und ihren Einfluss und ihr Netzwerk zu nutzen, um einen Beitrag im Kampf gegen den Klimawandel und für eine nachhaltige Welt zu leisten.

Startups sind die treibende Wirtschaftskraft unserer Zukunft. Visionäre Gründerinnen und Gründer setzen mit Mut große Ideen in die Tat um. Der Bundesverband Deutsche Startups e.V. will diesen Vordenkern zur Seite stehen, in dem sie die Interessen gegenüber Politik, Wirtschaft und Öffentlichkeit vertreten. Sie gestalten Debatten zu zentralen Themen dieses selbstbewussten Startup-Ökosystems und setzen sie auf die politische Agenda.

Das Werk1 unterstützt Entrepreneure auf vielerlei Hinsicht: Günstige Büroflächen und Coworking mit einem „All Inclusive“ Büroangebot – mit der benötigten Infrastruktur, Beratung und Coaching. Darüber hinaus bieten sie mit ihrem Café und mehr als 100 Events im Jahr den idealen Ort für Begegnung und Networking in der digitalen Gründerszene.

Das PwC Scale-Programm ist ein 10-wöchiges Programm für wachstumsstarke B2B Startups, die das nächste Level erreichen wollen. 

"Klarheit entsteht wenn man Komplexität als Quelle von neuen Ideen und Lösungen begrüßt und gleichzeitig entschlossen Kompliziertheit reduziert." CLEAR bietet Unterstützung bei der Entwicklung von Unternehmens-, Marken- und Experiencestrategie sowie bei der Innovation und agiler Inkubation.

Cloud Item ist ein junges Unternehmen aus der Metropolregion München. Das Kerngeschäft des Startups ist die Digitalisierung der Offline-Welt. Auf einer eigens entwickelten Plattform bietet das Unternehmen seinen Kunden alle benötigten Werkzeuge, um schnell leistungsfähige Digitalisierungsprojekte umzusetzen. Technologisch basiert das Produkt von Cloud Item auf einem einfach zu bedienenden Workflowmanager. Mit diesem digitalen Werkzeugkasten erstellte Web-Apps sind sofort einsetzbar und produktiv. Das spart enorm Kosten und Zeit.

SustainOnline, wahrscheinlich das unterhaltsamste und erschwinglichste Nachhaltigkeits-MicroLearning auf dem Markt

Das Team von Marktschwärmer hat das Ziel, ein faires und nachhaltiges Ernährungssystem für alle zu schaffen! Die digitale Plattform verbindet regionale Lebensmittelerzeuger*innen mit interessierten Kund*innen in einem Radius von 40km. So fördern sie die regionale Wertschöpfung, schaffen eine saisonale Esskultur sowie transparente Produktions- und Handelsketten und ermöglichen allen Beteiligten den nachhaltigen Konsum im Alltag.

 

Netzwerk der bayerischen Umweltwirtschaft

Der Umweltcluster Bayern ist das Netzwerk der bayerischen Umweltwirtschaft. In enger Zusammenarbeit mit Politik, Forschung, Wissenschaft und Wirtschaft konzentriert sich seine Arbeit auf Transfer, Bildung und Verstärkung von Kooperation. Seine zentrale Aufgabe ist die Vernetzung von Unternehmen und Forschungseinrichtungen. Ziele der Vernetzung sind die Stärkung und der Ausbau der bayerischen Wirtschaft und des Mittelstandes.

Der Bundesverband Nachhaltige Wirtschaft e.V. (vormals UnternehmensGrün) ist ein ökologisch orientierter Unternehmensverband. Seit 1992 engagieren sich hier Unternehmen, die Verantwortung für Wirtschaft, Umwelt und Gesellschaft verbinden.

Der Bundesverband Nachhaltige Wirtschaft wird von seinen Mitgliedsunternehmen getragen. Mitglied können Unternehmen, Unternehmer:innen, Selbständige oder leitend in der Wirtschaft Tätige werden, wenn sie die Ziele und grundsätzlichen Positionen des Verbandes unterstützen.

Gastro for Future: Initiative für Nachhaltigkeit in der Gastronomie

Greentable setzt sich dafür ein, dass nachhaltiges Wirtschaften zur Selbstverständlichkeit im Außer-Haus-Markt wird. Wir sensibilisieren, informieren und motivieren Gastronomen, Köchinnen und Köche, Mitarbeitende, Erzeugerbetriebe und die Verbraucher, gemeinsam einen zukunftsfähigen Lebensstil umzusetzen.

Der gemeinnützige Bio-Verbraucher e.V. vernetzt Bio-Produzenten, -Händlern, -Dienstleister und –Konsumenten und arbeitet zusammen mit allen Verbänden, denen der Gedanke der Nachhaltigkeit ebenfalls ein Anliegen ist Er bringt die Adressen und Angebote von Firmenmitgliedern, Vereinen und Verbänden unter der Rubrik Bio-Adressen auf seine Internetseiten

Munich Startup ist das offizielle Startup-Portal für München und die Region, das im Rahmen der „Entrepreneurship Strategie München“ von der Landeshauptstadt München, der IHK für München und Oberbayern und dem Zusammenschluss der vier Entrepreneurship-Zentren der Münchner Universitäten entwickelt wurde. Träger ist die Münchner Gewerbehof- und Technologiezentrum GmbH (MGH).

ClimatePartner ermöglicht es Unternehmen und ihren Kunden, das Klima zu schützen.

 

Wir bieten Unternehmen Lösungen für Klimaschutz – indem wir ihnen helfen, CO2-Emissionen zu berechnen und zu reduzieren, Klimaschutzstrategien umzusetzen und CO2-Emissionen durch Klimaschutzprojekte auszugleichen. So können Unternehmen und Produkte klimaneutral werden.

 

x